Klaro ist das offizielle Leichte Sprache-Büro für Luxemburg.
In schwerer Sprache: das Kompetenz-Zentrum
für leicht verständliche Informationen.

Klaro ist ein Dienst von der APEMH
APEMH: Vereinigung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung 
Klaro arbeitet auch im Auftrag vom Ministerium für Familie und Integration.
Und ist Ansprech-Partner für alle Interessierten.
In schwerer Sprache: Klaro koordiniert in Luxemburg.

Klaro arbeitet mit Einrichtungen und Gemeinden zusammen.
Und begleitet sie bei ihren Vorhaben.
Damit die Leichte Sprache im Land auf gleiche Weise benutzt wird.
Es gibt besondere Regeln für Luxemburg.

Menschen in den betreuten APEMH-Werkstätten 
arbeiten als Fachleute mit.
Das gehört zu ihrer bezahlten Arbeit.
Sie helfen beim Übersetzen in Leichte Sprache.
Sie prüfen die Dokumente auf leicht verständlich.
Sie erklären in Fortbildungen wie leicht verständlich geht.

Wir übersetzen bestimmte Dokumente. Auch um gute Beispiele zu haben.
Wichtiger ist: Möglichst viele Menschen sollen lernen,
wie leicht verständliche Informationen geschrieben werden.
Damit leicht verständlich sich verbreitet und selbstverständlich wird.

Wir geben Kurse. Auch speziell auf Ihren Betrieb zugeschnitten.
Wir helfen und begleiten beim Übersetzen.
Das schwere Wort ist: Coaching.
Wir zeigen, wie die Informationen gestaltet werden.
Das kann Deutsch oder Französisch sein.

Wir beraten auch über das Gestalten von Dokumenten
und Hinweis-Schildern.