Cover dLuxemburg wählt sein Parlament.
Ein Info-Heft aus der neuen Reihe
"Check Politik".

Das Heft wurde gemacht von:
Klaro und dem Zentrum fir politesch Bildung
sowie Herrn J. Zenthoefer.
Das Familien-Ministerium und das Bildungs-Ministerium
haben das Heft finanziell unterstützt.
Wir haben das Heft drucken lassen: auf Deutsch, auf Französisch.

Sie können Gratis-Kopien abholen:
bei Klaro (Rezeption der APEMH,10 rue du Château in Bettingen),
beim ZpB (Walferdingen), bei Info Handicap (Luxemburg-Gare),
beim Familien-Ministerium (Luxemburg-Stadt).

Hier geht es zum deutschen Heft
Hier geht es zum französischen Heft

Es gibt weitere Erklärungen zum Thema Politik beim Zentrum fir politesch Bildung: ZpB
Zum Beispiel gibt es da kleine Filme. Sie sind  nicht in Leichter Sprache.
Hier geht es zu den Filmen vom ZpB

Unterstützer oder Begleiter können da auch Material zum Thema Politik bestellen
oder als PDF herunterladen.


Wahl-Papiere: die Benachrichtigung

Im Oktober sind Wahlen in Luxemburg.
Es kommt ein Brief ins Haus.
Im Brief steht, dass Sie wählen gehen müssen.
Meist ist das im Wahl-Büro.
Nur wenn Sie im Voraus die Brief-Wahl angefragt haben,
dann gehen Sie nicht in das Wahl-Büro.

Für die Brief-Wahl bekommen Sie dann andere Wahl-Papiere.
Jede Region oder Wahl-Bezirk wählt eine bestimmte Zahl Deputierte.
Jeder Wahl-Bezirk wählt andere Deputiere.
Es sind 4 Wahl-Bezirke.

Klicken Sie auf Ihren Bezirk, dann kommen Sie zur Info.
Norden
Zentrum
Osten
Sueden

UNO BerichtDie Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Luxemburg hat von der UNO in Genf einen Bericht bekommen.
Darin steht, was Luxemburg noch machen soll.
Hier geht es zum Bericht in Leichter Sprache  (Zusammenfassung)

Hier geht es zum Bericht in einfacher Sprache   (Zusammenfassung)

Das Ministerium für Familie hatte im Dezember 2017 eingeladen,
auf eine Diskussion mit Bürgern: Was finden betroffene Bürger wichtig?

Das Ministerium stellte vor, was schon gemacht wurde.
Dann wurde mit den Teilnehmern diskutiert.

Hier geht es zum Bericht vom Abend in Leichter Sprache (Diskussion und Meinungen ).

 

 

BriefwahlBrief-Wahl: die Benachrichtigung

Wer nicht ins Wahl-Büro geht,
kann im Voraus die Brief-Wahl bei seiner Gemeinde anfragen.
Es gibt dann auch Wahl-Papiere mit der Beanchrichtigung
und dem Beispiel von einem Zettei.



Klicken Sie auf Ihren Bezirk, dann kommen Sie zur Info.
Norden - Brief-Wahl
Zentrum - Brief-Wahl
Osten- Brief-Wahl
Sueden-Brief-Wahl

Bild vom DeckelDer APEMH Bericht 2017 bis 2018

Der Bericht ist leicht zu lesen, auf Deutsch, mit Erklärungen.
Es ist eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Ideen.



Manche Wörter werden direktim Text selbst erklärt.
Andere Wörter werden hinten imWörter-Bucherklärt.

Es gibt auch ein Heft in schwerer Sprache, auf Französisch.
Da stehen mehr Zahlen und mehr Informationen.



Hier geht es zum neusten Bericht von 2017 (bis 2018)

Ältere Berichte:
hier geht es zum Bericht von 2016
hier geht es zum Bericht von 2015
hier geht es zum Bericht von 2014
hier geht es zum Bericht von 2013